Das kommt ganz auf die Landschildkröte an, jedoch heißt die Antwort in der Regel und vor allem bei den häufig gehaltenen Europäischen Landschildrötenarten, nein!

Obst enthält sehr viel Zucker, der ungesund für die Darmflora der Schildkröten ist und häufig zu Durchfall führt. In der freuen Natur finden Europäische Landschildkröten so gut wie kein Obst. Daher ist ihre Verdauung einfach nicht darauf ausgelegt. Die Tatsache, dass unseren Schildkröten Obst besonders gut schmeckt, heißt nicht, dass man es ihnen geben sollte. Auch nicht als Leckerlie oder weil der Kontrast einer knallroten Erdbeere so schön auf dem Foto aussieht. Ihr tut euren Lieblingen wirklich keinen Gefallen damit.

Tropische Arten können hin und wieder etwas Obst vertragen, aber auch hier sollte man es nicht übertreiben. Informiert euch am besten, woher euer Liebling genau stammt und welche Nahrungsquellen ihm dort natürlich zur Verfügung stehen.

Quellen:
Thorsten Geier (2008): Fester Panzer – weiches Herz, 2. überarbeitete Auflage. S. 73ff. Biebertal: Kleintierverlag
Carolin Dennert (2008): Ernährung von Landschildkröten, 4. Auflage. S. 56f. Münster: Natur und Tier – Verlag
Wolfgang Wegehaupt (2003): Die natürliche Haltung und Zucht der Griechischen Landschildkröten, 1. Auflage. S. 112. Tettnang: Wegehaupt Verlag

Darf meine Landschildkröte Obst fressen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.