Dank des schlechten Wetters und der nächtlichen Minusgrade, müssen sich unsere sechs Griechen zuhause weiterhin in Geduld üben. Da kann es an manchen Tagen auch schon mal knapp mit dem Futter werden. Nachdem sämtlicher Löwenzahn in der Nachbarschaft abgegrast wurde brauchten wir einen Ersatz. Die perfekte Gelegenheit für unseren ersten Produkttest.

petifool herb mix

Petifool Herb Mix 100g
Kräutermischung für pflanzenfressende Reptilien
100% Natur
Frei von Farb- und Konservierungsstoffen
Reich an Rohfaser
Mit wichtigen natürlichen Mineralstoffen

Fütterungsempfehlung: Die Kräutermischung ist eine optimale Ergänzung zur Fütterung Ihrer Reptilien

Zusammensetzung: Luzerne, Brennnessel, Löwenzahn, Spitzwegerich, Pfefferminze

petifool herb mix

Die Zusammensetzung klingt schon mal nicht schlecht. Zudem gefällt mir der Hinweis „optimale Ergänzung zur Fütterung“. Viele Futtermittelhersteller geben leider vor, ihr Futter allein wäre genug, was nie stimmen kann.

Beim Öffnen der Tüte kam mir direkt ein angenehmer Pfefferminzgeruch entgegen.
Darauf verteilte ich ca. eine halbe Tüte auf alle drei Terrarien.
Einmal habe ich bisher getrocknete Kräuter und Blüten verfüttert. Diese kamen bei Milow und Yoko gar nicht gut an. Daher hatte ich nicht all zu viel Hoffnung, obwohl ich schon gerne neben normalen Heu noch etwas getrocknetes gehabt hätte.

Yoko schnupperte als erstes, etwas skeptisch am Futter und kostete zaghaft. Milow ignorierte es und stampfte enttäuscht zu seinem Sonnenplatz. Die kleine Diva ist eh verwöhnt.

petifool herb mix

Unten bei den Jungs wurde abwechselnd ein wenig gekostet, aber so richtig begeistert war niemand.

petifool herb mix

Ich wollte mich scho abwenden und später noch einmal schauen, ob es angenommen wird, da schaute ich zu Zeus. Im Voraus muss ich sagen, dass Zeus sehr mäkelig ist und Leckerbissen wie Hibiskusblüten und Fetthenne verschmäht. Doch nun musste ich sehen, dass er total begeistert zu sein schien. Er ging halb in seinem Futternapf, in den ich das Futter gegeben habe, um besser sehen zu können, ob etwas fehlt und mampfte genüsslich vor sich hin.

petifool herb mix

Leider musste ich dann auch schon weg und konnte den weiteren Verlauf nicht mehr beobachten. Jedoch hat am Abend bei allen zumindest ein Teil des Futters gefehlt. Zudem hätte ich gerne beobachtet, ob meine Schröten bei „Trockenfutter“ mehr trinken. Das Wasser war am Abend wie immer eine einzige Schlammbrühe.

Mein Fazit: Zusammen mit etwas Frischfutter kann man das „Trockenfutter“ gut anbieten. Es enthält ausschließlich Kräuter die auch im heimischen Garten oft zur Verfügung stehen. Proteine, wie z.B. in Form von getrockneten Mehlwürmern, sind keine vorhanden. Diese würden das Futter für rein pflanzenfressende Schildkröten ungeeignet machen.
Man erhält ein wenig Abwechslung zu den Pflanzen die man draußen pflücken kann und zusätzliche Rohfaser. Dies ist jedoch kein Grund einfach Salat zu kaufen und diesen damit aufzupeppen!

Produkttest: Petifool Herb mix
Markiert in:    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.