Am 02. und 03.06. veranstalteten die Interessengemeinschaft Schildkrötenschutz und Nachzucht e.V. (IGSN) und die Schildkrötenauffangstation Dorsten e.V. gemeinsam das 2. NRW-Schildkrötenwochenende in Schermbeck und Dorsten. Diese Veranstaltung war nicht nur einfach schön, sondern für uns vom German Turtle Club auch etwas besonderes. Denn wir beide durften am ersten Tag dieser Veranstaltung beide je einen Vortrag halten und den Besuchern einen Einblick in unsere persönliche Haltung verschaffen. Ich durfte den ersten Vortrag an diesem Tag halten und „Einblicke in die Haltung der gewöhnlichen Moschusschildkröte“ geben. Last but not least beendete Thorsten wiederum die Vortragsreihe mit seinem Vortrag über die „Haltung von Wasser- und Sumpfschildkröten – Tipps und Tricks“.

 

Zwischen unseren Vorträgen genossen wir die schöne Veranstaltung, lauschten den restlichen Vorträgen rund um Lebensraum, Haltung und Krankheiten der anderen Referenten und unterhielten uns mit zahlreichen Gleichgesinnten.

Am zweiten Tag betreute Thorsten den Thementisch „Schildkrötenzucht“. Dafür brachte er einige Fotos seiner eigenen Schlüpflinge mit, anhand derer er den Besuchern das Thema Zucht näher bringen konnte. Ich flitzte über die Station, machte Fotos, soweit mich die neue DSGVO dies mit gutem Gewissen tun ließ und half hier und da an Themen- und Ausstellertischen aus.

Thorsten Geier – Stand Kleintierverlag

Es war ein wirklich schönes, wenn auch anstrengendes Wochenende. Wir haben uns über die zahlreichen Besucher unserer Vorträge und die darauf folgenden, interessanten Gespräche sehr gefreut.

Einen offiziellen Nachbericht der IGSN über das gesamte Wochenende findet ihr hier und eine schöne Auswahl einiger Erinnerungsfotos hier. 

Rückblende: Das zweite NRW-Schildkrötenwochenende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.