Wie so mancher sicher schon gemerkt hat, war hier auf dem Blog vom German Turtle Club echt lange tote Hose. Das soll nun pünktlich zum Schildkrötensaisonstart ein Ende haben. Aber was war denn da eigentlich los?

Vor gut einem Jahr hieß unser Blog noch myfluffyturtle und wurde von mir allein betrieben. Der Name, der vor ein paar Jahren mehr aus Jux ausgesucht wurde, passte nicht mehr. Im letzten Sommer kam dann die Idee auf, den Blog unter neuem Namen weiterzuführen und zwar nicht mehr alleine. Thorsten und ich entschlossen uns, ihn gemeinsam unter dem neuen Namen German Turtle Club zu betreiben. Hier muss erwähnt werden, dass mein Freund die Idee mit dem Namen hatte 😉

Nachdem die neue Domain gekauft und der Blog umgestellt waren, konzentrierten wir uns erst einmal auf unsere Social Media Kanäle. Thorsten kümmert sich dabei hauptsächlich um unseren facebook Kanal und ich mich um Instagram. Wir waren also trotzdem fleißig. Auf diesem Wege möchte ich einmal unseren mehr als 1.500 Abonnenten und 10.000 Followern danken. Vor einem Jahr waren diese Zahlen nicht denkbar für mich.
Für mich persönlich waren im letzten Jahr meine Bachelorarbeit und ein Umzug ins Eigenheim die Hauptgründe für die Auszeit vom eigentlichen Bloggen. Die freie Zeit, die noch da war, wurde bspw. in  Schildkrötenprojekte der IGSN, der wir beide angehören, oder in redaktionelle Arbeiten für die Fachzeitschrift „Schildkröten im Fokus“ gesteckt. Und dann sind da natürlich auch immer die eigenen Pfleglinge, die auch Aufmerksamkeit benötigen.

Nun startet jedoch wieder die nächste Schildkrötensaison und viele unserer Pfleglinge werden nun wieder aktiv. Ein guter Zeitpunkt, um auch hier wieder aktiv zu werden. Diverse Pflanzen und Schildkrötenarten warten darauf vorgestellt zu werden und auch die ein oder andere Veranstaltung steht an, über die wir berichten wollen.

Es geht also bald wieder los und wir freuen uns über jeden Leser uns natürlich auch über Themenwünsche.

Saisonstart – Die Pause hat ein Ende

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.