Salinenkrebse (Artemia salina) sind wohl das bekannteste Frostfutter in der Aquaristik. Sie kann man in so gut wie jedem Zoohandel gefroren erhalten. Meistens portionsweise verpackt, als kleine Eiswürfel. Artemia eignen sich super zur Aufzucht von Jungschildkröten, werden aber auch von größeren Schildkröten gerne gefressen. Diese kann man eine Zeit lang mit dem Aufsammeln beschäftigen. Auch für brackwasserbewohnende Schildkröten eignet sich dieses Futter sehr gut.

Artemia sind reich an Proteinen und enthalten Vitamin A und C.

Vielen sind die noch aus der Kindheit bekannt, als man versuchte sie aus gekauften Eiern zu züchten.

Artemia

 

Quellen: MARGINATA Ausgabe 16

Wasserschildkrötenfutter: Artemia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.