Vorgestern haben wir nun noch unsere letzten vier griechischen Landschildkröten ausgewintert. Die Temperatur im Kühlschrank wurde zuletzt etwas erhöht erhöht. Dann stellten wir die vier Kisten in unser unbeheiztes Gäste- WC. Dort wurden sie langsam munter. Gestern Abend durften sie dann schon in ihre unbeheizten Terrarien, um schon einmal auf Zimmertemperatur zu kommen. Alle vier waren erstaunlich agil. Manche tranken auch schon. Heute früh wurde ihnen ihr erstes Futter angeboten, welches gerne angenommen wurde.

Am 23.02.15 haben wir Milow und Yoko bereits ausgewintert. Milow hat es, wie wir ja schon geschrieben haben, nicht geschafft.

Hier listen wir einmal das Gewicht auf. Wir haben monatlich alle gewogen. Beim Wiegen während der Winterstarre kam es manchmal dazu, dass die Schildkröten etwas schmutzig waren, was dann das ein oder andere Gramm ausgemacht haben könnte. Beim Wiegen vor und nach der Starre waren sie sauber, sodass die Differenz nicht verfälscht wurde.

09.11.14 Einwinterung
Zeus 860g
Hermann 505g
Kratos 597g
Deimos 487g
Milow 567g
Yoko 72g

07.12.14
Zeus 861g
Hermann 505g
Kratos 600g
Deimos 487g
Milow 566g
Yoko 72g

11.01.15
Zeus 857g
Hermann 506g
Kratos 595g (Kot abgesetzt)
Deimos 487g
Milow 565g
Yoko 72g

12.02.15
Zeus 857g
Hermann 507g
Kratos 594g
Deimos 489g
Milow 548g
Yoko 70g

03.03.15
Zeus 850g
Hermann 502g
Kratos 588g
Deimos 484g

Yoko 77g (hat schon wieder gefressen)

Gewichtsverlust prozentual:
Zeus 1,16%
Hermann 0,59%
Kratos 1,51%
Deimos 0,62%
Milow 3,35%
Yoko 2,78%

Auswinterung unserer Griechen
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.