Im Züricher Zoo kann man einige Riesenschildkröten bestaunen. Zum eine eine Unterart der prachtvollen Galapagsoschildkröte (Chelonoidis nigra) bestaunen. Die bekannte Galapagosschildkröte Lonesome George war ebenfalls eine Chelonoidis nigra. Genaugenommen eine Chelonoidis nigra abingdonii, welche auf der Pinta- Insel vorkam. Lonesome Goerge war der letzte Vertreter dieser Unterart. Diese ist durch seinen Tod nach ca. 100 Jahren nun ausgestorben. Die Schildkröten im Züricher Zoo sind entfernte Verwandte von einer anderen Insel. Galapagosschildkröte ist eben nicht gleich Galapagosschildkröte. Viele Inseln brachten ihre spezielle Unterart hervor und jede Unterart hat ein Recht erhalten zu werden. Zuchtprogramme in Zoos wie dem Züricher Zoo machen dies möglich.

zoo zuerich geochelone nigra 2zoo zuerich geochelone nigrazoo zuerich geochelone nigra 4zoo zuerich geochelone nigra 3zoo zuerich geochelone nigra 5zoo zuerich geochelone nigra 6zoo zuerich geochelone nigra 7Die meisten Zoos haben immer nur eine Riesenschildkrötenart zu bieten. In Zürich gibt es neben den Galapagosschildkröten jedoch auch noch Aldabra Riesenschildkröten (Geochelone gigantea) zu sehen. Diese besitzen im Tropenhaus eine kleine paradisische Insel. Sieht das nicht romantisch aus? 😉

zoo zuerich gigantea

 

Quellen: http://www.zoo.ch/

Zoobesuch: Zoo Zürich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.