Welcher Terrarianer/ Aquarianer kennt nicht das Problem, dass man aufgrund von Wasser-/ Kalkflecken kaum noch durch die Scheiben schauen kann? Das sieht einfach nur hässlich aus und ist schwer wegzukriegen.

In unserem Terrarium wohnen momentan unsere beiden Köhlerschildkröten Sheldon & Cooper, die als Tropen eine hohe Luftfeuchtigkeit benötigen. Beim täglichen Sprühen werden auch regelmäßig die Plexiglasscheiben nass. Bei unserem Schildkrötenaquarium ist es noch schlimmer. Da die Schildis viel rumspritzen und der Filterkreislauf so endet, dass das Wasser aus den Ausgangsschläuchen an der Frontscheibe hinab läuft, sind Verkalkungen normal. Bisher haben wir mit Putzschwämmchen etc. dagegen angekämpft. Nun fanden wir diesen Exo Terra Terrarium Glass Cleaner  und waren neugierig.

Exo terra Terrarium Glass cleaner

Er soll frei von Ammoniak, Alkohol, Farbstoffen, Duftstoffen und Petrochemikalien sein. Das klingt ja schon mal nicht verkehrt. Obwohl das Mittel auf Terrarien ausgerichtet ist, testeten wir es zunächst an unserem Aquarium. Dabei achteten wir darauf, dass das Mittel nicht ins Wasser gelangt, wobei es ja eigentlich auch dort keinen Schaden anrichten dürfte, wenn es bei der Anwendung in Terrarien unbedenklich sein soll. Hier seht ihr unser Aquarium vor der Behandlung. Das Wasser ist abgestellt, da wir eine Grundreinigung samt dem Filter vornahmen.

Test glass cleaner vorher

Das geruchlose Mittel hat die Form von klarem Gel und soll auf ein Papiertuch gegeben werden. Darauf rieben wir die verkalkten Stellen gründlich mit kreisenden Bewegungen ein und ließen es ein paar Minuten einwirken, damit die Mineralverbindungen gelöst werden. Eine genaue Zeitangabe steht nirgends, also warteten wir 5 Minuten. Danach soll man das Mittel mit einem Tuch abreiben. Das schlierte jedoch extrem und erzeugte ohrenbetäubende Quietschgeräusche. Also gingen wir etwas schneller zum nächsten Schritt über und wischten die Stellen erst feucht dann trocken ab.  An einigen Stellen fiel direkt auf, wie sauber sie nun waren. So manch andere Stelle hatte sich jedoch kaum verändert. Auf dem folgenden Bild seht ihr wie sauber die Frontscheibe rechts geworden ist. Da waren wir echt beeindruckt. Die linke Ecke wollte jedoch nicht so recht, sieht aber zumindest schon besser aus. Wie empfohlen, haben wir hier eine zweite Behandlung durchgeführt und sollten es vielleicht mit einer Dritten versuchen.Test glass cleaner nachher

Fazit: Insgesamt ist das Mittel echt in Ordnung. Die Anwendung ist leicht. Es ist auf jeden Fall schneller und effektiver und natürlich wesentlich besser, als irgendwelche chemischen Glasreiniger o.ä. Wir werden es demnächst auch bei unserem zweiten Aquarium und dem Terrarienschrank verwenden.

Produkttest: Exo Terra Terrarium Glass Cleaner
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.