Bisher kauften wir für unsere Landschildkröten immer diese Steinschalen mit Rand für Wasser und Futter. Jedoch ist der Rand für die Jungtiere ganz schön hoch. Erst müssen sie ihn erklimmen, um dann mit den Hinterbeinen in der Luft und dem Gesicht im Futter zu hängen. Das mag niemand mit ansehen.

Auf der Seite von M&S Reptilien fanden wir schöne Schälchen, mit ganz flachem Rand in verschiedenen Farben (Lehm, brauner Sandstein und Granit). Bisher waren unsere Schalen immer in Sandsteinoptik aber der dunkelgraue Granit gefiel uns nun noch besser, da wir in den Terrarien auch Schieferplatten verwenden. Wir bestellten für alle drei Terrarien jeweils eine Schale für je 5,95€. Verglichen mit so manchen anderen Steinschalen ist das ein wirklich guter Preis.

petifool herb mi

Aktuell nutzen wir diese Schalen täglich zum Füttern unserer kleinen Köhlerschildkröten und die beiden kommen bequem an ihr Futter ran, ohne dass es auf der Erde liegen muss. Manchmal zerren sie ihr Futter auch runter und verteilen es kreuz und quer, aber im Großen und Ganzen lässt sich das alte Futter einfach und schnell entfernen.Futterschale Granit

Die Schalen sind leicht zu reinigen. Sie sind etwas rauer als die meisten Wasserschalen, die oft besonders beschichtet sind, damit sich keine Algen etc. festsetzen. Da die flachen Schalen aber eh nur für Futter geeignet sind, ist diese Beschichtung nicht notwendig.

 

 

Produkttest: Futterschale von M&S Reptilien
Markiert in:

2 Gedanken zu „Produkttest: Futterschale von M&S Reptilien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.