Ein vielleicht etwas unkonventionelles Futter ist der Tintenfisch.
Bei einem abwechslungsreichen Futterplan, kann man seinen Wasserschildkröten auch gerne Tintenfischfleisch verfüttern.

Nun ist nicht jeder Tintenfisch gleich, sodass uns Begriffe wie Sepia, Kraken, Oktopus oder Calamari/ Kalmar über den Weg laufen. Eins sei gesagt, sie allesamt sind Kopffüßler und sie alle schmecken unseren Wasserschildkröten sehr gut.

Der Oktopus besitzt 8 Arme und wird auch Krake genannt. Dagegen besitzen die Calamari und die Sepien insgesamt 10 Arme. Sepien sind eine Ordnung, die man auch die „echten Tintenfische“ nennt. Sie besitzen ein kalkiges Skelett aus dem auch die Sepia- Schalen gewonnen werden.

Tintenfisch
oben Tintenfischringe, unten Sepia

 

Quellen: MARGINATA Ausgabe 17

Wasserschildkrötenfutter: Tintenfisch und Sepia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.